1. Startseite
  2. Versand
  3. Zahlung
(0) Warenkorb (0) Merkzettel Anmelden

Kategorien

Bestseller

Haben Sie Fragen?

Artikelbeschreibung

WMF Pfanne PermaDur Premium 24 cm flach
79,95 €
Artikelnummer:
576244291

EAN:
4000530666734

Marke/Hersteller:
WMF

Hersteller-TeileNr:
0576244291

Verfügbarkeit:

Lieferzeit:
2-3 Werktage

Verfügbar:
2


Menge:

  



WMF Pfanne PermaDur Premium 24 cm flach 1. Wahl
WMF Artikelnummer: 05.7624.4291
Neu und original verpackt

Maße:
Oberer Innendurchmesser: 24 cm
Außenhöhe: ca. 5,5 cm
Herdplattenauflagefläche: ca. 17,5 cm
Gesamtlänge inkl. Griff: ca. 44 cm

Material:
• Aluminium Schmiedeguss

• Kunststoff

Produkteigenschaften:
• Hochwertiger Aluminium-Schmiedeguss
PermaDur Antihaftversiegelung - besonders kratzfest und lange haltbar
Für schonendes Braten von empfindlichen Speisen z.B. Fisch
• Fettarmes Braten - sehr guter Antihaft-Effekt
Kein Ankleben oder Anbrennen durch hochwertige 3-Schicht PermaDur Antihaftversiegelung          
Gleichmäßige Wärmeverteilung und lange -speicherung durch Aluminium in hoher Materialstärke
Ergonomischer Kunststoffgriff mit Flammschutz
• PFOA frei
• Plan aufliegender Pfannenboden durch schweren Aluminium-Schmiedeguss
Induktionsfähiger Edelstahlboden für alle Herdarten geeignet
Made in Germany

Lieferumfang:
1x WMF Pfanne PermaDur Premium 24 cm flach

Passende Glasdeckel oder Pfannenwender finden Sie in unserem Shop.


PermaDur Premium
Die Serie PermaDur Premium steht im WMF Pfannen-Sortiment für gehobenes Design und höchste Funktionsansprüche in der Küche. Die Pfannen der Serie PermaDur Premium sind aus Aluminium und werden in Deutschland im traditionellen Schmiedeguss-Verfahren hergestellt. Das verleiht ihr Formstabilität und eine optimale Wärmeverteilung bzw. -speicherung. Die Pfannen sind mit der Antihaftversiegelung PermaDur ausgestattet. Ob Kochen, Anbraten, Grillen, Schwenken oder Brutzeln: Jede Zubereitungsart wird mit den beschichteten PermaDur Premium Pfannen auch von Nicht-Profis leicht gemeistert. Besonders zarte Speisen wie Fisch, Eier oder manche Gemüsesorten können durch die PermaDur Beschichtung schonend, fettarm und köstlich zubereitet werden. Sie können damit fettarm braten und leisten so einen wichtigen Beitrag zu einer gesundheitsbewussten Ernährung. Bei bestimmungsgemäßer Verwendung brät auch bei geringer Fettzugabe nichts an bzw. bleibt nichts haften. Die Reinigung ist durch den Antihafteffekt besonders einfach. Das speziell entwickelte Versiegelungsverfahren PermaDur bewirkt eine kratzfeste Oberfläche mit hervorragender Antihafteigenschaft und langer Haltbarkeit. Der ferromagnetische Boden ermöglicht auch das Braten auf Induktionskochfeldern.

PermaDur Antihaftversiegelung
Die
Antihaftversiegelung PermaDur Premium ist sehr strapazierfähig, kratzfest, beständig gegen Speisesäuren und besonders lange haltbar. Bei der Herstellung werden kontinuierlich mehrere Schichten mit zunehmendem Antihafteffekt auf das Grundmaterial aufgetragen.

Hinweise zum sicheren Gebrauch und zur Pflege
• Vor dem ersten Gebrauch eventuell vorhandene Aufkleber entfernen, heiß ausspülen und abtrocknen.
Die Antihaftversiegelung leicht mit Speiseöl oder Speisefett einfetten.
• Die besten Bratergebnisse erzielen Sie bei mittlerer oder schwacher Temperatur.
Vorsicht! Überhitzung kann die Antihaftversiegelung beschädigen. Die Pfanne daher nie unbeaufsichtigt auf dem Herd stehen lassen. Die eventuell auftretenden leichten Verfärbungen der Oberfläche des Innenbodens beeinflussen die Produkteigenschaften nicht.
Pfanne niemals längere Zeit ohne Inhalt erhitzen und darauf achten, dass die Flüssigkeit des Kochguts niemals vollständig verdampft. Bei Nichtbeachtung kann es zu Beschädigungen der Pfanne oder der Heizquelle kommen.
Sollte trotz aller Vorsicht etwas stark angebrannt sein, schwarze Verbrennungen sofort entfernen, um den Antihafteffekt nicht zu beeinträchtigen.
Die Pfanne möglichst bald nach Gebrauch reinigen. Zur schonenden Pflege empfehlen wir, die Pfanne mit Küchenpapier auszureiben oder mit Wasser und milden Pflegemittel von Hand zu spülen. Moderne Kompaktspülmittel können in der Spülmaschine die Versiegelung angreifen und beschädigen.
Festsitzende Speisereste aufweichen und mit Schwamm oder Bürste schonend entfernen.
Bitte keine Stahlwolle oder sandhaltige Scheuermittel verwenden.
• Nach dem Abspülen bzw. bevor Sie die Pfanne wieder verwenden, den Pfannenboden gründlich abtrocknen
Nach der Reinigung die Oberfläche mit Speiseöl oder Speisefett wieder einfetten.
Sie können zum Hantieren in der Pfanne neben den Küchenhelfern aus Holz oder Kunststoff bei vorsichtiger Handhabung auch Metallwender benutzen. Eventuell auftretende Schnitt- oder Kratzspuren haben keinen Einfluss auf die Antihafteigenschaft der Oberfläche. Sie sind rein optischer Natur.